Zum Hauptinhalt springen

Infos

Weltdrogentag

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) verzeichnet auch in diesem Jahr einen Rückgang von Alkoholmissbrauch von 1,8 % bei Jugendlichen zwischen 10 und 19 Jahre. Die Aktion "Tanzrausch statt Vollrausch" des ADTV in Kooperation mit der eSWe trägt mit Ihren rund 160 Aktionstanzschulen einen großen Teil dazu bei, dass unter den Jugendlichen immer mehr Aufklärungsarbeit geleistet wird. Wir, die ADTV Tanzschulen möchten am 26.6.2022 mit einem großen bundesweitem Tanz-Weltrekord auf unsere Aktion "Tanzrausch statt Vollrausch" aufmerksam machen. Spendengelder gehen an RTL - Wir helfen Kindern!

Gut für den Rücken

Tanzen ist gut für den Rücken! Unter den zahlreichen Sportarten ist Tanzen eine der rückenfreundlichsten. Aufrechte Haltung, hohe Beweglichkeit sowie viel Koordination bei wenig Stoßbelastung von den Füßen her: Es ist gesund und schult die Körperwahrnehmung. Leide man bereits an Rückenproblemen, sei Tanzen eine gute Möglichkeit, um trotz Beschwerden aktiv zu bleiben, lautet die Meinung von Experten.

dpa Artikel

Glückwunsch zu 45 Jahren

Ein Tanzlehrer im Allgemeinen ist auch nur ein Mensch - wenn auch ein Besonderer. Jahraus, Jahrein versucht er mit viel Mühe und Geduld den anderen Menschen das Tanzen Nahe zu bringen. (...)

Viele von uns tanzen schon lange bei Dir und das nicht ohne Grund. Wir fühlen uns einfach wohl bei Dir, in Deiner Tanzschule, in den Tanzkursen, in den Tanzkreisen. 

Lieber Jochen, wir alle wünschen Dir und Deinem Team, dass die Tanzschule Driese weitere Jahre erfolgreich existieren kann und dass wir mit Dir noch ein Stück des Lebensweges tanzen können.

Das wünschen Klaus und Liane Aldehoff - und alle Anwesenden vom 1.9.2021 (...Auszug aus dem Glückwunsch-Schreiben von Klaus)